Arbeitsweise

      Hallo! Ich freue mich, dass ihr euch umseht! Hier könnt ihr schon etwas mehr über meine Herangehensweise erfahren. Seit 2011 begleite ich nun Hochzeiten und will nicht einfach nur fotografieren. Darum hab ich mir über die Jahre ein paar Extras einfallen lassen, über die ihr und eure Gäste sich sicher freuen werden. Auf eurer Hochzeit geht es nicht nur um die Bilder. Es geht um euch und eure Familie, eure Freunde und Liebsten! Was gibt es eigentlich schöneres als vor Freude zu weinen?

       

      Vorgespräch

      Vor jeder Hochzeit treffe ich mich mit euch und wir lernen uns besser kennen! Ich gebe euch Tipps und Empfehlungen um den Tag so entspannt wie möglich genießen zu können. Sollte ein persönliches Treffen durch zu weite Entfernung nicht möglich sein, können wir gern skypen. Wenn auch das nicht geht, gibt es immer noch das gute alte Telefon. Smartphones haben auch skype!

      Die Reportage

      Wenn ihr wollt, bin ich den ganzen Tag da. Meine Reportagen beginnen ab 8h. Da ich selbst die Rolle des Bräutigams übernommen hatte, weiß ich jedes einzelne Bild zu schätzen und freue mich über eine Reportage über den ganzen Tag und nicht nur einen Ausschnitt. Ich konnte mir gar nicht vorstellen wie aufgeregt ich doch sein kann und wie schnell der Tag an uns vorbeigezischt ist. Jetzt sehe ich mir die Bilder mit noch mehr Zufriedenheit an. Diese einzigartigen Momente mit meinen Freunden und unserer Familie sind einfach großartig anzusehen. Genau das möchte ich euch auch ermöglichen. Seine Familie, Freunde und auch sich selbst so glücklich zu sehen ist unbeschreiblich. Darum ist mir die Reportage auch so ans Herz gewachsen. Diese Augenblicke gehören einfach festgehalten.

      Equipment 

      Ich arbeite zur Zeit mit 2 Nikon D750 und einigen Festbrennweiten. Ich habe also immer eine Backupcam dabei, die jeweils auf 2 Karten schreibt. Euren Bildern kann nichts passieren!

      Ausfall / Krankheit

      Sollte es aus irgendwelche Gründen dazu kommen, dass ich euch doch nicht begleiten kann, sorge ich für adäquaten Ersatz einer(s) Kollegin / Kollegen. Ich konnte selbst schon einen Tag vor der Hochzeit für eine befreundete Fotografin einspringen! Keine Angst, da geht nichts schief! 😉

      Paarshooting 

      Ich liebe es! Oft können sich die Paare hier das erste Mal richtig entspannen und kurz den Trubel Trubel sein lassen. Wir sind nur zu dritt und ihr genießt einfach die Zweisamkeit. 30 min bis max! eine Stunde reichen völlig. Dies gilt nur als Empfehlung. Ihr bestimmt letzten Endes wie lange ihr fotografiert werden wollt. Der Tag dreht sich wie schon gesagt nicht nur um die Bilder. Ich will nicht, dass ihr so lange von euren Gästen weg seid! Viele der Bilder, die ihr seht entstanden in den Abendstunden. Ich empfinde da das Licht am schmeichelhaftesten und die Bilder wirken um einiges harmonischer und entspannter als mittags im harten Sonnenlicht. Lässt die Zeit und die Sonne es zu, gibts Gegenlichtbilder mit Sonnenreflexen im Sonnenuntergang!

      Eure Bilder 

      Ihr bekommt zwischen 400 und 800 Bilder. Alle optimiert in Farbe und Wirkung, in voller Auflösung auf einem USB Stick + Prints. Eine Onlinegalerie für euch und eure Gäste gibt es dazu. So können alle leicht auf die Bilder zugreifen und ihr könnt auch entscheiden, welche Bilder ihr zeigen wollt. Die Menge der Bilder richtet sich nach der Länge eurer Begleitung. Wollt ihr nocht eine Fotobox dazu sind es natürlich weit mehr!

      Anfahrt

      100 Kilometer gibts geschenkt. Jeder weitere Kilometer kostet 0,30 Cent. Bei längeren Strecken gibt es eine Pauschale! ( Keine Angst, noch darf man Diesel fahren!) 😀

      Individuelle Shootings

      Gern fotografiere ich euch schon vor der Hochzeit. Wir können uns gern schon mal warmschießen sozusagen. So erhaltet ihr schon mal einen Einblick in meine Arbeitsweise und die Kamera ist nicht mehr ganz so neu für euch. Auf jeden Fall wird es so entspannt wie möglich. Ihr sollt euch wohl fühlen und einfach ihr selbst sein. Ich will nicht, dass sich jemand für mich oder die Bilder verbiegen muss! Hauptsache ins grün und die frische Luft genießen. Afterweddingshootings können wir genau so machen. Oft sind solche Shootings etwas entspannter, da man nicht so von einem Zeitplan getrieben ist. Location, Zeit und Outfit kann man genauer planen.

      Slideshow am Abend

      Was war eigentlich dieses Extra, über das sich alle freuen? Ich zeige euch eure Bilder schon am gleichen Abend eurer Hochzeit. Dieser „Programmpunkt“ sorgt regelmäßig für Freudentränen und Dauergrinsen, nicht nur bei euch sondern auch bei eurer Familie und Freunden. Eine Brautmutter hatte mich nach der Slideshow angetippst und fragte mich: „Darf ich sie mal drücken?“ Wenn man Menschen dazu bringt, einen mit Tränen in den Augen zu danken und zu umarmen, weiß man dass man alles richtig gemacht hat und genau das habe ich auch mit euch vor! 🙂

       

      <3

       

      Ich hoffe ich konnte schon viele offene Fragen klären. Wenn nicht, schreibt mir einfach!